14. Impronale vom 24. bis 27.11.2016

 

Wer sich bis zum 01.08.16 anmeldet (Überweisung und Anmeldung müssen vorliegen!), erhält einen Frühbucherrabatt.
Ihr könnt euch per Internet anmelden unter:
http://www.impronale.de/anmeldung/

Die Workshops beginnen alle am Freitag, 25.November um 11 Uhr und enden mit der Werkschau am Sonntagvormittag, 27. November. Alle Workshops finden parallel statt und umfassen 11 Workshopstunden zuzüglich der dreistündigen Werkschau am Sonntagvormittag. Abschluss ist Sonntag gegen 14 Uhr mit einem Imbiss.

Es besteht für alle Interessierten die Möglichkeit, bereits am Donnerstagabend anzureisen, denn an diesem Abend gibt es bereits den Impronaleauftakt mit nationalen und internationalen Improspielern u.a. aus Norwegen, Schweden, Frankreich, Österreich und Deutschland. Wer dann am Ende immer noch nicht genug von Improvisation hat, ist am Sonntagabend um 20 Uhr herzlich eingeladen zu einer Impronale-Überaschungsabschluss-Show in einer halleschen Kneipe, mit dem das Festival dann ganz offiziell ausklingt.

Übernachten

Wir bieten zwei Übernachtungsmöglichkeiten an, im Hotel Ratshof (Doppelzimmer) und in der neuen Jugendherberge (Doppelbettzimmer, 3- Bettzimmer, 4- Bettzimmer). Ratshof und Jugendherberge liegen im Innenstadtbereich und nah beieinander. Ihr habt die Möglichkeit der freien Wahl (Hotelkontingent ist begrenzt). Kreuzt dies bitte bei der folgenden persönlichen Festivalpreisermittlung entsprechend an.

Aufführungen, Improkale und Karten

Auch in diesem Jahr präsentieren sich interessante Improtheatergruppen im Puschkinhaus. International und national besetzt wird die 14. IMPRONALE wieder einen experimentellen Blick in die aktuelle Welt des Improvisationstheaters bieten.
Alle auftretenden Gruppen kommen auf Einladung der Veranstalter zum Festival und präsentieren sich am Freitag und Samstag im Puschkinhaus. Im Anschluss an alle Aufführungen werden dann am Samstagnacht zwei Improkale verliehen, der Improkal der Jury und der Improkal des Publikums.
Informationen zu den Aufführungen gibt es Anfang September im Netz (unter www.impronale.de) und in einer Extramail.
Karten können dann ab Mitte September reserviert und gekauft werden.

Wir freuen uns auf euch
herzlich aus Halle
euer Impronale- Team